São Miguel

Hier finden Sie alle Wanderwege im Rother Wanderführer 2024 auf São Miguel:

Tour 12 – Rund um den Pico de Mafra
Tour 13 – Rund um die Caldeira das Sete Cidades
Tour 14 – Lagoas Empadadas
Tour 15 – Ponta da Ferraria und Pico das Camarinhas
Tour 16 – Rocha das Feteiras
Tour 17 – Rocha da Relva
Tour 18 – Nascentes de Santo António
Tour 19 – Von Calhetas nach São Vicente Ferreira
Tour 20 – Pico Queimado
Tour 21 – Von Caldeiras zum Salto do Cabrito
Tour 22 – Janela do Inferno
Tour 23 – Von Água d’Alto zum Lagoa do Fogo
Tour 24 – Rund um den Lagoa das Furnas
Tour 25 – Von Ribeira Quente nach Povoação
Tour 26 – Von Faial da Terra zum Pico dos Bodes
Tour 27 – Von Faial da Terra nach Água Retorta
Tour 28 – Rund um Água Retorta
Tour 29 – Fajã do Araújo
Tour 30 – Von Lomba da Fazenda zum Ribeira do Guilherme
Tour 31 – Pico da Vara
Tour 32 – Von Achadinha zum Ribeira dos Caldeirões
Tour 33 – Alminhas de Achadinha
Tour 34 – Von Fenais d’Ajuda zum Ribeira da Salga
Tour 35 – Moinhos da Ribeira Funda
Tour 36 – Von Lomba da Maia nach Maia
Tour 37 – Rund um Maia 
Tour 38 – Chá Gorreana
Tour 39 – Porto Formoso – Ladeira da Velha

São Miguel ist die größte und bevölkerungsreichste Insel im portugiesischen Archipel der Azoren im Atlantischen Ozean.

Geographie: São Miguel hat eine Fläche von etwa 759 Quadratkilometern und liegt im zentralen Teil des Azoren-Archipels. Die Insel ist bekannt für ihre vielfältige Landschaft, die von vulkanischen Formationen, grünen Tälern, malerischen Seen und beeindruckenden Küsten geprägt ist.

Bevölkerung: Die Bevölkerung von São Miguel beträgt rund 140.000 Einwohner. Die Hauptstadt der Insel ist Ponta Delgada, eine lebendige Stadt mit historischen Gebäuden, charmanten Straßen und einem belebten Hafen.

Natur: São Miguel bietet eine reiche Naturlandschaft mit mehreren beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, darunter der Kratersee Lagoa das Sete Cidades mit seinen charakteristischen blauen und grünen Farben, der Furnas-See mit seinen heißen Quellen und Geysiren, und die Küste von Mosteiros mit ihren natürlichen Felsformationen und natürlichen Pools.

Aktivitäten: Die Insel bietet eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Tauchen, Walbeobachtung, Golfen und Surfen. Es gibt auch viele Thermalbäder und Spas, in denen Besucher entspannen und die natürlichen Heilquellen der Insel genießen können.

Kultur und Geschichte: São Miguel hat eine reiche Geschichte, die sich in ihren historischen Städten, Kirchen, Festungen und Museen widerspiegelt. Die Insel ist auch für ihre traditionelle Küche und ihre Feste bekannt, darunter das Festival von São Miguel, das jedes Jahr im September gefeiert wird.

Erreichbarkeit: São Miguel ist über den internationalen Flughafen João Paulo II (PDL) erreichbar, der regelmäßige Flugverbindungen zu anderen Azoreninseln sowie zum portugiesischen Festland und zu anderen europäischen Städten bietet.

São Miguel ist eine faszinierende Insel, die Besucher mit ihrer natürlichen Schönheit, ihrer reichen Geschichte und ihrer lebendigen Kultur begeistert. Sie ist ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber, Abenteurer und Kulturliebhaber, die die Vielfalt und den Charme der Azoren erleben möchten.

Das Klima ist mild, mit einer durchschnittlichen Temperatur von 16º C im Frühling, 21º C im Sommer, 18º C im Herbst und 14º C im Winter, was zu der üppigen Vegetation und dem landschaftlichen Wert beiträgt.


Booking.com

Views: 248